DNA Projekt

Familienzusammenführung mal ganz anders!

Deutsches DNA-Forschungsprojekt | Living DNA

In Bezug auf meine Familienforschung sehe ich das DNA-Projekt als große Chance einer fächendeckenden Familienzusamenführung von Pries-Namensträgern in Schleswig-Holstein und Hamburg. Meine Vorfahren (Fam Pries) tauchen namentlich erstmalig 1730 in den Kirchenbüchern der Kirchengemeinde Bergstedt (Hoisbüttel, Ksp. Bergstedt, Stormarn) auf.  Seit 1771 ist die Familie im Raum Tangstedter Heide, Harksheide und Quickborn ansäßig. Der größte Teil aller Pries-NT in diesem Bereich sind Nachfahren meines Spitzenahn Christian Pries (Prys) *err 1696. Seit Jahren versuche ich mehr über seine Herkunft zu erfahren; bisher leider ohne Erfolg.

Die Teilnahme an diesem Projekt könnte mich nun ans Ziel führen. Ich persönlich gehe davon aus, dass das 80-km-Kriterium zur Teilnahme an dieser Studie viele Pries-NT erfüllen und hoffe auf eine rege Teilnahme meiner noch unbekannten Familienmitglieder.


Gefällt Dir dieser Beitrag? Teile ihn gern, solange die Verwendung nicht kommerziell und unter Beibehaltung des Urheberrechtes erfolgt! Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page